Arpette: Sommer

Sommer

Seit 1926 wurde dieser wunderschöne Berggasthof von Mitgliedern derselben Familie geführt um Ihnen unvergessliche Erlebnisse zu bereiten. Seit Juni 2020 sind wir deren Nachfolger.

Bon plan

Von Champex aus gehen Sie zu Fuss entlang der Suone, - des historischen Bewässerungskanals des Wallis -…..  lassen Sie sich vom Charme eines Spaziergangs am Wasser verführen, begleitet von den einzigen Geräuschen fließenden Wassers und den Liedern der heimischen Vögel.

Nach etwa 30 Minuten bei gemütlichem Temp und 200 Höhenmetern ist das Erlebnis grandios. Das Val d'Arpette öffnet sich vor Ihren Augen.

Den Sommer entdecken:

Die Quelle: Eine diskrete Bucht, aus der mehrere Quellen entspringen und die Durnand bilden. Diese setzt sich im Val d'Arpette fort und bildet dann die berühmten Gorges du Durnand.

Sümpfe: Frösche und Libellen bewohnen den sumpfigen Teil des oberen Plateaus des Val d'Arpette. Das geschulte Auge wird auch fleischfressende Pflanzen entdecken: Grassette (Pinguicula) und Sonnentau.

Der Lärchen- und Arolenwald: In Richtung des Breya-Passes befindet sich ein prächtiger Lärchen- und Arolenwald, der mehrere hundert Jahre alt ist. Lassen Sie sich von vom gespenstischen Aussehen überraschen, das von natürlichen Elementen, Blitzen, Lawinen und anderen Naturereignissen geprägt ist.